Politischer Besuch im Reparatur-Café

Politischer Besuch im Reparatur-Café

Unser Ministerpräsident Tobias Hans war mit Vertretern der Stadt Neunkirchen und des Landkreis Neunkirchen, u.a. mit Bürgermeisterin Lisa Hensler und Dr. Matthias Schilhab, am Samstag zu Gast im Reparatur-Café. Die Einladung kam über den CDU Stadtverband Neunkirchen, Hans-Joachim Fuchs, zustande. In einem ausführlichen Rundgang wurde corona-konform ein Teil des Teams vorgestellt, natürlich beim Reparieren.

Tobias Hans mit Reparateur
Bild: Matthias Schilab

Ein reger Austausch zum Thema Wegwerf-Gesellschaft, Nachhaltigkeit, und all den Aspekten, darüber hinaus auch bezüglich unserer Erfahrungen zur finanziellen Situation der „normalen Kundschaft“, fand dabei statt. Insbesondere wurde an unserer neuen Drehbank gefachsimpelt. Diese konnte aufgrund eines Projekt-Zuschusses der saarländischen Staatskanzlei gekauft werden.

MP und Joachim an der Drehbank
Bild: Matthias Schilab

Wir konnten darüber hinaus unsere aktuellen Projekte vorstellen, wie z.B. den wartungsfreien Internet-PC für die Wärmestubb, und das Projekt zu Digitalisierung des Ehrenamts, das uns in die Kooperation mit dem Schwesternverband in Neunkirchen begleiten wird. Eine Art niederschwelliges Internet-Café.

Digitalisierung im Ehrenamt
Bild: Matthias Schilab

Im Rahmen des Besuchs wurden auch neue Projektanstösse gegeben. Eine Herzenssache ist dem Ministerpräsident das Fördern von Mädchen und jungen Frauen im Bereich der digitalen und handwerklichen Kompetenz. Erste Ideen wurden dazu im Kreise des Reparatur-Café-Teams schon mal diskutiert.

Text: Joachim Becker
Bildrechte: Dr. Matthias Schilhab

Einen sehr schönen Beitrag von Anja Kernig dazu in der Saarbrücker Zeitung:

Bild: SZ

Anmerkung: Stoßen Sie in der Onlineausgabe der Saarbrücker auf eine Bezahlschranke (Paywall), haben Sie wahrscheinlich das Freikontingent ausgeschöpft und sollten ein Digital-Abo in Erwägung ziehen. Guter Journalismus kostet Geld – auch für das Onlineangebot.